Vorträge

Herbst/Winter 2019 

Themenschwerpunkt "Technikoptimierung"

In Kooperation mit der Hochschule Esslingen und den Volkshochschulen Göppingen und Eislingen  

Technikoptimierung

Technikoptimierung ist das immerwährende Ziel der Ingenieurkunst. Anhand ausgewählter Optimierungsansätze wollen wir im Wintersemester 2019 dieses Thema in den Blickpunkt stellen. Mögliche Änderungen erfahren Sie auf der Homepage des Göppinger Technikforums www.technikforum-gp.de, der Homepage der VHS Göppingen und der Facebook-Seite www.facebook.com/Technikforum. Am einfachsten ist es, wenn Sie sich auf der Homepage des Göppinger Technikforums für unseren Newsletter registrieren. 

Die Vorträge beginnen wie immer um 18:00 Uhr in der Aula der Hochschule Esslingen, Campus Göppingen, Robert-Bosch-Str. 1, 3. Stock. Der Eintritt ist frei.

Anfahrt (Link) oder PDF  Anfahrtskizze zum Download

Programm

 PDF Download Programm (2,6 MB)

Vortragsprogramm  

Mittwoch, 09.10.2019

 Titel  
Immer der Sonne nach! - Optimierung von Photovoltaik-Anlagen -
Referent  
Peter Lechner, Head of Solab, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung BadenWürttemberg (ZSW)
Peter Lechner
Beschreibung  
Photovoltaik-Anlagen arbeiten am effizientesten, wenn sie dem Lauf der Sonne nachgeführt werden. Den Bau einer solchen Anlage hat sich der Seminarkurs 19/20 des Technischen Gymnasiums Göppingen als Ziel gesetzt. Dem notwendigen wissenschaftlichen Input zur Qualität von PV-Modulen und -anlagen dient dieser Vortrag eines ausgewiesenen Experten nicht nur für die beteiligten Schülerinnen und Schüler, sondern auch für alle anderen natur-, ingenieur- und umwelttechnisch Interessierten. In Zusammenarbeit mit dem Technischen Gymnasium der Gewerbl. Berufsschule Göppingen
Downloads  
PDF Vortragsfolien (9,1 MB)
 

Mittwoch, 13.11.2019

 Titel  
Digitalisierung der Fertigung – Herausforderung und Lösungen
Referent  
Dipl.-Ing. Franz Klaiber, Geschäftsführer SOFLEX Fertigungssteuerungs-GmbH
Beschreibung  
Im Zuge der vierten industriellen Revolution, aktuell als Industrie 4.0 bezeichnet, gewinnt auch die Digitalisierung der Fertigung zunehmend an Bedeutung. Die Vision der direkten Kommunikation und Kooperation zwischen Menschen, Maschinen und Anlagen unter Anwendung des Internets und innovativen Technologien ist omnipräsent. Flexible Fertigungsanlagen und die dazu gehörenden Leitsysteme sind der Schlüssel zur Bewältigung dieser Herausforderungen. SOFLEX ist seit 1984 in diesem spannenden Umfeld tätig und präsentiert mit seinen standardisierten Leitsystemen optimale Lösungen für eine digitale Produktion. Der Vortrag zeigt die wesentlichen Merkmale von Fertigungsleitsystemen, vermittelt die Erfahrungen aus realisierten Anlagen und zeigt zukünftige Trends bei spanabhebenden Fertigungsverfahren. 
Downloads  
PDF Vortragsfolien (4,1 MB)
 

Mittwoch, 27.11.2019

 Titel  
Trusted IoT-Machinery im Zeitalter von Industrie 4.0
Referent  
Michael Reuschel, TÜV AUSTRIA Deutschland GmbH, Maschinensicherheit & Explosionsschutz für Hersteller & Betreiber
Michael Reuschel
Beschreibung  
- Vorstellung von Cyberattacken in 2018;
-
Anforderungen der Cyber Security an Maschinenbauer;
-
Wechselwirkung von Cyber Security und Maschinensicherheit;
- Die Risikoanalyse unter Berücksichtigung der Anforderungen der IEC 62433
Downloads  
PDF Vortragsfolien (1,97 MB)
 

Mittwoch, 11.12.2019

 Titel  
Nachhaltige Mobilität – Energiebilanzen und Potenziale
Referent  
Dipl.-Ing. Michael Humburg und Dipl.-Ing. Wolfgang Pfister, Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG
Michael Humburg Wolfgang Pfister

Beschreibung  
Welche Situation bezüglich der Energieformen und deren Nutzung haben wir heute und welches sind unsere Möglichkeiten zur teilweisen bzw. weitergehenden klimaneutralen Substitution? In welchen Formen können wir Energie transportieren und wie kann Energie gespeichert werden? Welche Rolle spielen zukünftig heutige Technologien zur Mobilität und wie könnten diese auf die neuen Anforderungen angepasst werden. Mit diesen Fragestellungen befasst sich unser Vortrag und soll einen konstruktiven Beitrag leisten zur Debatte unserer Klimasituation und der Mobilität für die Zukunft.
Downloads  
PDF Vortragsfolien (3,82 MB)